IMMOBILIENBEWERTUNG

WIR KENNEN DEN WERT IHRER IMMOBILIE!

Seit über 20 Jahren kennen wir den Immobilienmarkt und wissen daher, welcher Preis angemessen und realistisch ist. Wir müssen Preise nicht schätzen, sondern ermitteln diese marktgerecht und fair. Unser Geschäftsführer, Manfred Nirwing, ist geprüfter Marktwertermittler und darf daher geprüfte Bewertungen für Immobilien erstellen. Diese bieten Transparenz und schaffen Orientierung am Immobilienmarkt.

Online und Express
Marktwert-Analyse in 5 Minuten per E-Mail

oder

Individuell und vor Ort
Termin zur Immobilienbewertung vereinbaren

Mit unserer Marktwert-Analyse erhalten Sie in wenigen Minunten eine Preisspanne für Ihre Immobilie per E-Mail zugesendet. Somit haben Sie gleich einen nachhaltigen Richtwert für Ihre Immobilie. Den genauen Verkaufswert ermitteln wir gerne nach einem Vorort-Termin bei Ihnen.

Füllen Sie hier unser Formular zur Terminvereinbarung bei Ihnen vor Ort aus. Nennen Sie uns vorab ein paar Details Ihrer Immobilie und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück, um den Termin zu bestätigen.

Wofür brauchen Sie eine Immobilienbewertung?

  • zum Zweck des Verkaufs / Kaufs
  • in Scheidungsauseinandersetzungen (Ermittlung des Zugewinns)
  • bei Erbauseinandersetzungen
  • der Zwangsversteigerung
  • zum Zweck der Beleihung
  • zum Zweck der Bilanzierung

Ihr Experte für Immobilienbewertungen in Villingen-Schwenningen und Umgebung

Eine Immobilienbewertung sollte bei jeder Immobilientransaktion die Grundlage sein.

Jeder kennt dabei Online-Bewertungs-Tools, mit welchem Sie innerhalb weniger Minuten dank umfangreicher Daten und Software eine gute Einschätzung erhalten. Wir bieten jedoch, was die Technik nicht leisten kann – wir besuchen Sie in Ihrer Immobilie!

Dadurch können wir den tatsächlichen Zustand erkennen, Protokolle lesen und Sanierungsmaßnahmen abschätzen. Dank unserer langjährigen Erfahrung und dem lokalen Immobilienwissen erhalten Sie so eine korrekte Bewertung und vermeiden unter Umständen hohe Verluste.

ARTEN DER IMMOBILIENBEWERTUNG

Vergleichswertverfahren

Im Zuge des Vergleichswertverfahrens wird der sogenannte Vergleichswert eines Objektes berechnet. Dies bedeutet, dass sich der Wert an tatsächlich realisierten Verkaufspreisen vergleichbarer Immobilien und Grundstücken orientiert. Hierfür wird außerdem der aktuell angesetzte Bodenrichtwert herangezogen, der regalmäßig durch den Gutachterausschuss bewertet und auf speziellen Lagekarten abgeleitet wird.

Sachwertverfahren

Beim Sachwertverfahren liegt der Fokus auf der Substanz des bewerteten Objektes. Hierbei achten erfahrene Marktwertermittler und Gutachter auf den tatsächlichen Zustand des Hauses oder der Wohnung. Darüber hinaus werden das Alter der Immobilie und sonstige wertbeeinflussende Umstände (boG) berücksichtigt. Zusätzlich wird der Bodenwert, getrennt von der Bausubstanz berücksichtigt. Die Idee dahinter ist der fiktive Neubau.

Ertragswertverfahren

Bei der Immobilienbewertung nach Ertragswertverfahren wird besonders auf den durch das Objekt zustandekommenden jährlichen Ertrag geachtet. Dieses Verfahren wird häufig bei vermieteten Mehrfamilienhäusern, verpachteten Grundstücken oder bei der Bewertung von Unternehmen eingesetzt. Hierbei steht der dauerhaft erzielbare Betrag für die Werteinschätzung am Markt im Vordergrund.

Kennen Sie schon unsere Ratgeber?

Für jede Gelegenheit die passende Lösung! Niemand kann sich alles merken - besonders wenn es um das Thema Immobilie geht. Hierbei werden Sie mit zahlreichen Daten und Fakten konfrontiert. Unsere Ratgeber schaffen Übersicht.

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?

Mit einem Immobilienexperten an Ihrer Seite verkaufen Sie stressfrei Ihre Immobilie. Eigentümer, die einen Makler beauftragen, können viel Zeit, Arbeit, Nerven und Geld sparen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.