Grundsteuer

Antrag auf Erlass der Grundsteuer


War bei einer vermieteten Immobilie im Jahr 2012 im Vergleich zu den Vorjahren ein deutlicher Rückgang der Mieteinnahmen zu verzeichnen, kann unter bestimmten Umständen bei der Gemeinde eine teilweise Erstattung der gezahlten Grundsteuer beantragt werden. Antragsschluss für das Jahr 2012 ist der 02. April 2013.

Ein teilweiser Erlass der Grundsteuer kommt unter folgenden Voraussetzungen in Betracht:

Der Vermieter darf für den Mietrückgang nicht selbst verantwortlich sein, z. B. wegen einer extrem überteuerten Miete, fehlender Renoviemngsarbeiten an der Wohnung oder mangelnden Aktivitäten bei der Suche nach neuen Mietern.

Sind die Mieteinnahmen 2012 im Vergleich zu den Vorjahren um mehr als 50 Prozent zurückgegangen, können 25 Prozent der im Jahr 2012 gezahlten Grundsteuer erstattet werden.

Bei einem kompletten Ausfall von Mietzahlungen im Jahr 2012 können sogar 50 Prozent der gezahlten Grundsteuer wieder zurückerstattet werden.


Quelle: Der Steuerzahler 03 113



<- Zurück zu: Aktuelles