Erlaubnis gemäß § 34i GewO als Immobiliardarlehensvermittler

Neue Regeln für Immobiliardarlehensvermittler gemäß § 34i GewO

Wer selbstständig als Gewerbetreibender Verbraucherdarlehensverträge für Immobilien oder entsprechende entgeltliche Finanzierungshilfen vermitteln möchte bzw. Dritte zu solchen Verträgen beraten will, benötigt seit dem 21. März 2016 eine Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler gemäß § 34i GewO. Die neuen Regelungen orientieren sich weitgehend an den Anforderungen an Finanzanlagen- und Versicherungsvermittler.


Mit Datum vom 13. Juli 2016 wurde Herrn Manfred Nirwing (Inhaber von MANFRED NIRWING Immobilien) die Erlaubnis gemäß § 34i Absatz 1 Satz 1 GewO erteilt, gewerbsmäßig den Abschluss von Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge im Sinne des § 491 Absatz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) und entsprechende entgeltliche Finanzierungshilfen im Sinne des § 506 BGB zu vermitteln und Dirtte zu solchen Verträgen zu beraten.



<- Zurück zu: Aktuelles